News

alle Neuigkeiten auf einen Blick


Das Kickers-Fan-Museum trauert umGrinser

            Andreas „Grinser“ Wolf

Sehr betroffen gemacht hat uns die Nachricht über den plötzlichen Tod unseres Freundes Andreas. Er hat es nicht immer leicht gehabt in seinem Leben, dennoch hat er nie aufgegeben. Wir verlieren mit ihm nicht nur einen Kameraden, sondern auch einen Menschen, den wir für seine Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft schätzen gelernt haben. Andreas unterstützte uns ehrenamtlich im Museum und auf Veranstaltungen lange Zeit, wo er konnte.

Er war uns immer ein treuer Begleiter und hat mit angepackt, wo Hilfe benötigt wurde. 

Wir werden ihn nie vergessen und sein Andenken in Ehren halten.

 

 

 

TaraUnd wieder müssen wir Abschied nehmen, plötzlich und unerwartet, von                               

                                 Michael „Tara“ Baßler

Innerhalb kurzer Zeit geht der nächste Große aus unserer Kickers-Familie.

Für alle unfassbar und erschütternd. Er war ein Gesicht in der Szene, welches jeder kannte. Sein großes Engagement innerhalb der Szene und seine vermittelnde Art zwischen den Fangruppen, brachte ihm viel Respekt und Anerkennung entgegen.  

Das Team des Kickers-Fan-Museums trauert mit allen Angehörigen und Freunden.

 

 

  


 

Herzlichen Dank !!!

An Alle, die wieder mit ihren Spenden, ihren Zuschüssen oder durch ihre Mitarbeit unsere Arbeit im Museum unterstützt haben. Als gemeinnützige Institution sind wir leider nicht in der Lage unsere Aufwendungen, die im Museum entstehen, allein durch Patenschaften und Veranstaltungserlösen zu finanzieren. Deshalb freuen wir uns sehr über jede größere, aber auch kleinere Spende und sehen in der Spendenbereitschaft neben der finanziellen Seite auch eine nette Anerkennung unserer Arbeit.  Unser Team arbeitet unermüdlich ehrenamtlich in seiner Freizeit für den Erhalt, den weiteren Aufbau und der Pflege unseres Kickers-Fan-Museums. 

Bei allen finanziellen Spenden bedanken wir uns sehr herzlich bei:

Alisa und Andrea Volz, Fanclub Rot-weiße Brut, Michael Baßler, Paola Maria Wurzel, Francis und Jörg Briel, Frank und Sabine Bahner, Margarete Briel-Kühne, Eick Rösch, Uwe Szypinski, Volker Kühn, Karl-Heinz Dussmann, Max Reiche, Thorsten Fiedler, Fanclubremedy, Kalle und Silvia Wagener, Brigitte Köhler, Bianca Keckeis, OFC Cheerleader, Uwe Endres, Bistro World, Fanclub Ostkreispower, Johannes Schlosser, Wolfgang Mark, Gerald Neger, Stadt Offenbach-Oberbürgermeister Felix Schwenke, Daniela Fritz, Peter Freier, Fanclub Nordseeküste, Christoph Fernges, Fanclub Adrenalin, Wilfried Düncher und Bernd Blank. 

Bei der Offenbacher Kickers 1901 GmbH bedanken wir uns sehr für die Spendenübergabe aus einem Weihnachtsverkaufs im Stadion. Eine Superaktion, bei welcher auch das Hospiz Offenbach bedacht wurde. Natürlich auch ein großer Dank an Alle, welche sich an dieser Aktion beteiligt haben. 

Auch über alle Sachspenden freuen wir uns sehr. Es erreichen uns immer wieder viele Sachspenden, die für unsere Ausstellung und unser Archiv von großem Wert sind.

Das Ledermuseum Offenbach stellte uns einige Museumsvitrinen zur Verfügung, in welchen unsere Ausstellungsstücke sehr gut zur Geltung kommen und wir die Ausstellung professioneller gestalten können. 

Unsere Trikot-Sammlung konnte um einige Stücke erweitert werden:

Über unseren Mitarbeiter Harald Spoerl erhielten von Tino Kukic ein Trikot des ehemaligen OFC-Spielers Mirza Kapetanovic aus den 80er Jahren, von Michael Roth ein Trikot des Spielers Stefan Simon aus den 90ern,  von Ecki ein Trikot des Spielers Lars Schmidt aus 2001, von dem Vater des Spielers Göran Blaum ein Trikot aus den 80er Jahren. 

Waldi spendete uns ein schönes OFC-Halstuch. Ein unbekannter Spender stellte uns einige Ausgaben der Fußballwoche und des Kicker aus den 70er Jahren vor die Tür. Christina Grimm übergab uns einige alte Eintrittskarten. Stadionmagazine zur Vervollständigung unseres Archivs bekamen wir von Ingrid und Wolfgang Zuch, Carlo Cupelli. Oskar Voirin und Dieter Richter brachten uns alte Eintrittskarten, T-Shirts und ein Magazin Abschiedsspiel mit Autogrammen. Auch Familie Schaub aus Dietesheim hatte noch einige Stadionmagazine und eine Uhr für uns. Der Fanclub „Followers“ brachte uns einen Fanclub-Becher mit. 

Sehr gefreut haben wir uns über die schöne handgefertigte Lampe von Rosi Schell und den Biewerer Jungs. Die Fotos aus den 20er Jahren von Torwart Emil Wigidal, welche wir von Jürgen Wigidal bekamen, sind eine Bereicherung für unser Foto-Archiv. 

Über Lisa Monetti und Mario Altmann, unseren Nachbarn, erhielten wir von Josef Giuseppe Monetti ein sehr altes Schriftstück, Mitgliedskarten und Fotos aus den 40er Jahren. Stephen Fritsch aus Pohlheim brachte bei seinem Besuch ein Buch „Erinnerungen an Plauen“, welches u.a. einen Bezug auf unseren ehemaligen Präsidenten Canellas enthält. 

Alle diese Stücke sind bei uns sehr gut aufgehoben und werden in Ehren gehalten. 

Wir sind ebenfalls sehr dankbar für alle Spenden für unseren Museumsbetrieb. Hans Börner, welcher uns nicht nur tatkräftig bei unseren Veranstaltungen jeglicher Art unterstützt, spendete uns Kaffee zum Ausschank an unsere Museumsgäste.  Herzlicher Dank geht auch an Ralf Franke, welcher uns in jeglicher Hinsicht immer unterstützt, beim Getränkeausschank mithilft und vor allem uns auch jüngst wieder bei Umbaumaßnahmen unserer Ausstellungsvitrinen tatkräftig und fachmännisch mitwirkte. Ebenfalls ein großes Dankeschön an Herrn und Frau Rehwinkel von Fax & Copy für die Spenden von Kopierpapier, Druckerpatronen und allerlei Büromaterial. Lieben Dank an den Fanclub „Proseccofront“ für die nette Weihnachtskarte. Tombola-Artikel werden von uns das ganze Jahr über gesammelt für unsere anstehenden Veranstaltungen. Deshalb bedanken wir uns sehr bei Katrin Franke und Jochen und Simone Ortner für die wirklich tollen Artikel. Marita Prieur spendete noch einige ihrer Liederbücher mit dem Liedgut des OFC.

Bedanken möchten wir uns auch bei unserer Putzfee Gudrun, welche sich um die Reinigung unserer Räume mit kümmert. 

Wir stehen auch gerne mit Tauschpartnern in Kontakt und können uns so gegenseitig weiterhelfen. Deshalb bedanken wir uns bei Wolfgang „Meenzer“ Schneider für die Tauschaktion, bei welcher wir wieder ein tolles Trikot und einen Schal bekamen, welche uns noch fehlten. Gerne können sich auch andere Vereine / Personen bei uns melden, wir tauschen auch vorhandene Fußball-Utensilien natürlich gegen alles was Kickers Offenbach betrifft. Einfach mal bei uns melden, vielleicht ist etwas Interessantes dabei. 

Über die Einladungen zur Weihnachtsfeier vom Fanclub Ostkreispower und Fanclub Forever haben wir uns sehr gefreut. Es waren zwei sehr schöne und gelungene Feiern. 

Ende Januar war die Lukas-Matthäus-Gemeinde mit einer Kindergruppe bei uns zu einer Führung in unserem Museum. Herzlichen Dank an die Organisatorin Tanja Malyssek, es hat uns sehr viel Spaß gemacht und natürlich auch für die Spende an uns. 

Unser Neujahrstrinken war wieder einmal eine sehr schöne Feier. Wir bedanken uns bei allen Gästen, Freunden und Unterstützern für diese gelungene Veranstaltung. Dazu beigetragen hat maßgeblich das leckere Essen, welches unser Koch Kalle Wagener mit Silvia und Stephan zubereitet hat.  Herzlichen Dank an Kalle und sein Team !! Wie immer Klasse !!

Es hat allen einen Riesenspaß gemacht, es konnten viele interessante Gespräche geführt werden. Hier wurde spürbar, dass der Zusammenhalt unter uns Fans immer noch sehr groß geschrieben wird. Danke an Alle, die dabei waren, ob als Gäste oder Helfer – ihr seid großartig!

 


 

Wir bedanken uns bei der Offenbacher Fußball Club Kickers 1901 GmbH für die Übergabe einer Geldspende in Höhe von € 425,-- aus der Aktion des Weihnachtsverkaufs im Stadion.
 
Die Scheckübergabe erfolgte beim Heimspiel gegen den SC Freiburg II am 01.12.2019.
 
Herzlichen Dank auch an alle, die sich an der Weihnachtsaktion des OFC beteiligt haben, dessen Erlös dem Hospiz Offenbach und uns zugute kam.
 

 


 

Wir bedanken uns bei allen unseren Unterstützern und Freunden, welche bei unserem Neujahrstrinken zu Gast waren.

Herzlichen Dank für den sehr schönen Tag und die großartige Unterstützung in jeder Form ! Bedanken möchten wir uns auch bei Kalle, Stephan und Silvia für das leckere Catering. Ihr habt damit einen großen Beitrag zum Erfolg unserer Veranstaltung beigetragen. Große Hochachtung für euer Engagement!

Auch bei dem Krimi-Autor Thorsten Fiedler bedanken  wir uns sehr für die Signierung seiner Bücher. Ohne unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter wäre es gar nicht möglich eine solche Veranstaltung zu stemmen. Deshalb auch einen großen Dank an jeden Einzelnen für den Zeiteinsatz und die geleistete Arbeit.

Es hat wieder gezeigt, dass der Zusammenhalt der Kickers-Familie auch in schwierigen Zeiten sehr stark ist und man sich untereinander auf jeden Fall verlassen kann.

 


 

 

Letzten Neuigkeiten

Kontakt Information

Adresse
Aschaffenburger Str. 65
63073 Offenbach
Telefon
069 / 83008777
Fax
069 / 83008778

 

Öffnungszeiten

Dienstag: 19 bis 22 Uhr
Freitag: 16 bis 20 Uhr
Samstag/Sonntag: 10 bis 13 Uhr und nach Vereinbarung
(bei Auswärtsspielen geschlossen)

EINTRITT FREI

Bankverbindung

Inhaber: Kickers-Fan-Museum gGmbh

IBAN:     DE52 5055 0020 0000 1623 70

BIC:       HELADEF1OFF

Bank:     Städtische Sparkasse Offenbach

Newsletter

Kontakt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.